09.11.2018

Tarifvertrag Gastronomie — mehr Gehalt in NRW & Kritik von beiden Seiten

Der Arbeitgeberverband DEHOGA Nordrhein-Westfalen und die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) haben sich im Oktober 2018 nach der dritten Verhandlungsrunde auf Gehaltserhöhungen geeinigt. Dieser Anschlusstarifvertrag tritt rückwirkend ab 1. August 2018 in Kraft und endet zum 31. Mai 2020. Wir zeigen Ihnen die neuesten Entwicklungen und informieren Sie zu unterschiedlichen Ansichten von NGG und DEHOGA.
28.09.2018

Mindestlohn & Gastronomie — Folgen des Mindestlohngesetzes

Als im Jahr 2015 der gesetzliche Mindestlohn eingeführt wurde, freuten sich viele Arbeitnehmer auf bessere Verdienstaussichten und die Arbeitgeberseite rechnete mit großen Problemen. Insbesondere der Mindestlohn in der Gastronomie wird noch immer stark kritisiert, denn das Gastgewerbe zählt ohnehin zu den Branchen mit den höchsten Personalkosten. Wir informieren Sie eingehend zu diesem Thema und beantworten die wichtigsten Fragen.
Deutsch