12.10.2021
UStG

§ 22f UStG Bescheinigung: Neue Regelungen seit 1. Juli 2021

Seit 1. Juli 2021 gibt es neue Regelungen für Onlinehändler bezüglich des § 22f UStG zu beachten. Statt der bisherigen Bescheinigung ist jetzt zwingend eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer anzugeben. Mehr Informationen dazu und zu den Pflichten von Marktplatzbetreibern wie ebay, Amazon & Co. finden Sie hier.
08.09.2021

Das neue Verpackungsgesetz – neue Herausforderungen für den Onlinehandel

Das Verpackungsgesetz regelt den Beitrag, den Hersteller und Produzenten zur Rückgabe und zum Recycling von Produkt- und Versandverpackungen leisten müssen. Für Onlinehändler bedeutet dies zwingend die Notwendigkeit zur Registrierung und Lizenzierung im dualen System, dies gilt auch für Kleinunternehmer und für geringe Mengen. Alle wichtigen Infos dazu gibt es hier.
05.07.2021
Lieferschwellen und Umsatzsteuer

Alle wichtigen Infos zu Lieferschwellen & Umsatzsteuerpflicht in der E.U. ab 1.7.2021

Seit dem 1.7.2021 gelten für den Onlinehandel neue Regelungen bezüglich Lieferschwellen und Umsatzsteuerpflicht innerhalb der EU. Die bisherigen Lieferschwellen werden im Fernverkauf für Lieferungen an Nicht-Gewerbliche Kunden (B2C) durch eine einheitliche Schwelle von 10.000 Euro abgelöst.
05.05.2021
One Stop Shop

OSS – One Stop Shop – Wie geht es weiter im Onlinehandel in der EU?

Alles was Sie über One-Stop-Shops wissen müssen und warum OSS wohl nicht alle Transaktionen im Onlinehandel abdeckt erfahren Sie hier!
Deutsch
Bitte füllen Sie dieses Formular aus, damit wir uns persönlich bei Ihnen melden und Ihr individuelles Anliegen mit Ihnen besprechen können.
So wenig Steuern wie möglich zahlen und entspannt in die Zukunft blicken.
Wir helfen Ihnen, das steuerliche Optimum herauszuholen.